Was ist Krankheit?

Alle Krankheiten haben etwas gemeinsam …

“Krankheit ist Energiemangel”
Krankheit basiert auf einem Ungleichgewicht der Gesundheit und stellt einen Zustand dar, in dem es einen Verfall im menschlichen Organismus gibt. Bei jeder Krankheit wird das natürliche Abwehrsystem des Organismus geschwächt und somit sprechen wir von mangelnder Gesundheit.Wir erhalten unsere , ™ n ~Energie hauptsächlich aus der Verbrennung und hier spielt nicht nur der Brennstoff eine Rolle, sondern auch der Sauerstoff als wichtiger Faktor. Ohne Sauerstoff gibt es keinen Verbrennungsprozess.

Leider schenkt die biochemische Forschung dieser simplen Tatsache nicht genug Beachtung. Die Verbrennung schafft die erforderliche Wärme und Energie, damit unser Kör-per funktionieren kann und erzeugt gleichzeitig Elektrizität, welche die Lebensenergie darstellt. Der einzige Unterschied zwischen einem lebenden und einem toten Körper ist die fehlende Lebensenergie der elektromagnetischen Schwingungen.

dr-schusterederIch war mit dem Arzt Dr. Schustereder der Fundation Physis in der Schweiz zusammen auf einer Mission in Afrika und kann bezeugen, dass er eine engagierte Person von hoher Integrität ist, die sich ganz und gar ihrer Arbeit widmet. Er erzählte mir dort seine Geschichte, warum er Arzt werden wollte. Als Kind litt er sehr unter einer schweren Krank-heit und im Krankenhaus beobachtete er ebenfalls das Leiden der anderen Kinder. Im Laufe der Zeit beschloss er, Arzt zu werden und die Dinge zu ändern. An-schließend brach er nach Afrika auf, um Krankenhäuser in schwierigen und risikoreichen Gebieten aufzubauen, wie zum Beispiel in der zentralafrikanischen Republik.
Heute lebt er in der Schweiz. Sein Mangel an Gesundheit in seiner Kindheit brachte ihn dazu, anderen Menschen zu helfen, ihre Gesundheit wieder zurückzugewinnen. Sollte es in der Zukunft eine Veränderung im System geben, dann werden wir das mutigen und fähigen Menschen wie ihm zu verdanken haben, Ärzten, die wirklich nur heilen wollen, ohne an finanzielle oder wirtschaftliche Verpflichtungen gebunden zu sein.

Ich zitiere eine Erfahrung mit Dr. Schustereder:

dr-klaus-schustereder-labor-300-dpi„Wir begreifen Infektionskrankheiten, indem wir sagen: ‚Hier haben wir einen Mikroorganismus, hier ist der Körper, einige Mikrobien machen ihn krank und einige wiederum nicht.’ Somit gibt es in der Schulmedizin immer eine äußere Ursache für die Krankheit, aber immer mehr deutet darauf hin, dass der menschliche Körper nicht so funktioniert und das ist etwas Wichtiges. Wir können uns nicht mit dem reduktionistischen Modell zufriedengeben, nach dem man sich ein Körperteil vornimmt und dieses beobachtet. Man muss den Körper als Ganzes verstehen.

Die eigentliche Frage müsste lauten: Warum wer-den einige Menschen krank und andere nicht?
Und selbst wenn man einen Mikroorganismus isolieren könnte, wäre die Frage noch immer dieselbe: Warum werden einige Menschen im Kontakt mit dieser Bakterie krank? Wenn man diese Art von Untersuchungen durchführt, muss man eigentlich nicht nur das Körperliche beobachten, sondern auch den emotionalen und den mentalen Zustand betrachten, und so weiter, und immer nach dem ‚Warum?’ fragen. Ehrlich gesagt, wenn ich über diese Art von Untersuchungen nach-denke, schaue ich mir unser konventionelles System an, welches auf einer mechanistischen, newtonschen Weltanschauung basiert, welches uns um Jahrhunderte zurückwirft und eigentlich… ist es nicht angemessen. Chlordioxid geht darüber hinaus … es hat eine wesentlich tiefgreifendere Wirkung auf den Menschen und das hat mit der körperlichen Elektrostatik* zu tun. Und diese Art von Untersuchungen werden von kaum jemandem systematisch durchgeführt. Was ich eigentlich sagen will, ist, dass wir ein neues Modell brauchen, um diese Art von Wirkungen von dieser Art von chemischer Verbindung zu beschreiben. Ich kann mir vorstellen, dass Chlordioxid die Elektrophysiologie* und die elektromechanischen Prozesse des Körpers beeinflusst. Genau so funktioniert der menschliche Körper wirklich. Und ich glaube, dass die Elektrostatik und die Elektrophysiologie sehr interessante Forschungsgebiete öffnen, um viele der Anwendungen zu verstehen, die wir in der Alternativmedizin sehen.“

 * Elektrophysiologie ist die Untersuchung der elektrischen Eigenschaften von Zellen und biologischen Geweben.