esarcsenfrdeiwhiitpt

PATENTE

Informationen zu angemeldeten Patenten  Direkte Verbindung*

Nr.: WO2018185347A1

PHARMAZEUTISCHE ZUSAMMENSETZUNG ZUR BEHANDLUNG VON INTERNEN ENTZÜNDUNGEN
Die Erfindung betrifft eine pharmazeutische Zusammensetzung auf der Basis einer wässrigen Chlordioxidlösung, die als Lösung für die rektale Darmspülung, als Lösung für die Ureter- und Blasenspülung oder als isotonische Injektions- oder Infusionslösung zur Verwendung bei der Behandlung geeignet ist systemische akute oder chronische innere Entzündungen und Symptome oder klinisch relevante Zustände des menschlichen oder tierischen Organismus, die dadurch verursacht werden. Die Zusammensetzung enthält 5 bis 1000 mg / l (ppm) gelöstes Chlordioxid (ClO2) und ist in einem gebrauchsfertigen Zustand, der im wesentlichen frei von Chlorationen, Salzsäure und Chlorgas ist, oder enthält diese Komponenten in einer Konzentration, die nicht vorhanden ist jeweils größer als 1 mg / l (1 ppm).
Bild

Nr.: WO2018185348A1

PHARMAZEUTISCHE ZUSAMMENSETZUNG ZUR BEHANDLUNG VON AKUTEM GIFT
Die Erfindung betrifft eine pharmazeutische Zusammensetzung auf der Basis einer hochreinen wässrigen Lösung von Chlordioxid zur Verwendung bei der lokalen oder systemischen Behandlung einer akuten Vergiftung, die durch toxische Substanzen von Pflanzen, Pilzen, Wassertieren, Amphibien, Reptilien, Spinnen oder Insekten und die klinisch relevanten Symptome oder Zustände, die dadurch bei menschlichen oder tierischen Organismen verursacht werden. Seine Zusammensetzung enthält 5 bis 3000 mg / l (ppm) gelöstes Chlordioxid (IC02) und ist im wesentlichen frei von Chlorat-, Salzsäure- und Chlorgasionen oder enthält diese Komponenten in einer Konzentration von jeweils maximal 1 % der jeweiligen Chlordioxidkonzentration im gebrauchsfertigen Zustand.
Bild

11136-CH (00506/20), 30. April 2020

PHARMAZEUTISCHE ZUSAMMENSETZUNG ZUR BEHANDLUNG VON COVID-19
Zum Patent angemeldet 
TECHNISCHEN BEREICH:
Die vorliegende Erfindung betrifft eine pharmazeutische Zusammensetzung auf der Basis einer wässrigen Lösung von Chlordioxid zur therapeutischen Behandlung von durch Coronavirus verursachten Infektionskrankheiten, insbesondere COVID-19, verursacht durch SARS-CoV2.
Bild

Nr.: WO2018185346A1

PHARMAZEUTISCHE ZUSAMMENSETZUNG ZUR BEHANDLUNG VON INFEKTIONSKRANKHEITEN
Die Erfindung betrifft eine pharmazeutische Zusammensetzung zur systemischen, spezifisch parenteralen Behandlung von Infektionskrankheiten auf der Basis einer wässrigen, sterilen und pyrogenfreien Lösung von Chlordioxid, die 5 bis 1000 mg / l (ppm) Kohlendioxid enthält. gelöstes Chlor (CI02) und vorzugsweise 3 bis 10 g / l eines Reglers für die ionische Tonizität, gegebenenfalls in Kombination mit einem Regler für die nichtionische Tonizität. Die Zusammensetzung enthält ferner vorzugsweise einen pH-Regler, insbesondere ein pH-Puffersystem, das auf einen pH von 7,3 bis 7,5 eingestellt ist, und kann ferner DMSO oder MSM enthalten. Im gebrauchsfertigen Zustand ist die Zusammensetzung frei von Chlorationen, Salzsäure und Chlorgas oder enthält die Komponenten in einer Konzentration von jeweils nicht mehr als 1 mg / l (1 ppm).
Bild
CHLORDIOXID IN COVID-19: HYPOTHESE ÜBER DEN MÖGLICHEN MECHANISMUS DER MOLEKULAREN WIRKUNG IN SARS-COV-2

Einführung: Das Ziel dieser Übersicht ist es, den Wirkungsmechanismus von Chlordioxid in COVID-19 zu hypothetisieren, indem sein Wirkungsmechanismus in der Struktur von SARS-CoV-2 untersucht wird.

Methoden: Es wurden Untersuchungen zum Wirkungsmechanismus von Chlordioxid in Viren, insbesondere SARS-CoV-2- und Influenzaviren auf Aminosäureebene in der Virusspitze, durchgeführt und diese Daten auf dieselben strukturellen Aminosäuren von SARS-CoV-2 übertragen . Wir verwendeten 3D-Computerrekonstruktionen, die Verwendung von Daten durch kryoelektronische Studien und frühere Arbeiten, die auf der Augmented-Reality-Software ChimeraX (UCSF) basierten. 

Bild

Legalität

Empfohlene Links

Kontakt

Wenn Sie möchten, können Sie mich per E-Mail kontaktieren, um weitere Informationen zu erhalten, die nicht auf dieser Website angezeigt werden.

Aktuelles

Soziale Netzwerke

Aufgrund der mehrfachen Zensur, die soziale Netzwerke und Videoplattformen erhalten, sind dies die Optionen zur Verbreitung der verfügbaren Informationen

Newsletter

Bei Fragen zu Chlordioxid wenden Sie sich bitte an das Forbidden Health-Forum, das ebenfalls unter verfügbar ist Android App.

Abonnieren Sie unseren Newsletter in Ihrer bevorzugten Sprache, um wichtige Benachrichtigungen zu Chlordioxid-Therapien zu erhalten.

© 2021 Andreas Kalcker - Offizielle Website.